schwarzweiß.

J.W.Waldeck - Wortmatrixweber

überschwänglich dudelt es allgegenwärtig
du sollst du musst du darfst du willst
doch du hast aufgehört - dich zu hören

 



Werbung



Blog

Sommersprossen

das Mädchen
das nur Steine fotografiert
beleckt von Küsten
und schäumendem Meer
das Mädchen
mit den Sommersprossen
die von Küssen träumen
welche die weiße Haut
sehnsüchtig bemalen


grünblaue Smaragde
wie atmende Wiesen
unter blauem Himmel
wo Schwalben singen
wenn aus deiner Regenbogenwelt
deine heimlichen Träume
bloß Wellen sind
im Azurspiegel
nimmersatten Meeres


blaue Felsen scheinen
Muscheln mit Riesenperlen
das Schuppenkleid
einer Meeresnixe
die ein Landbewohner
nie lieben darf
Himbeerlippen die Sonne bringen
aus ultramarinen Tiefen
welches dein Herz entpuppt
zum Schmetterling


die Bootshäuser
sind rote Fahnen im Schnee
die Sonnenuntergänge
deine meergetauchte Sternschnuppenzunge
die Wolken weiße Lampen
unterm Himmelbett
die Baumspitzen Wimpern
die ins Blaue blinzeln
die Kaffeebohnen Lustnischen
für weiße Kokosmilch


denn blaue Augen sind Tränen
der Seele
unter weizengelben Feldern
Halmenwiegen
weil ein Stern zu kalt geworden ist
zu strahlen
doch sternförmig
ewig MEER offenbart
wo alles Licht
strahlende Schwingen auflöst


das Mädchen
welches sich kleine Herzchen
auf bebende Lippen klebt -
wie rote Rosen blühn
die ihren Kopf abgeschnitten wissen
bloß zum Küssen -
zur Hingabe verdorben
das Mädchen
mit den Sommersprossen


© j.w.waldeck 2009

Please do not USE
anything of my work!

:icondonotuseplz::iconmyartplz:

9.12.11 21:34


Plastische Chirurgie

verständlicher Frauenwunsch...
haltbare Plastikornamente
duften zwar nicht
doch verleihen Akzente

der kolonisierte Mond
verlor seinen Zauber
in sicherer ErWARTUNG

die eiserne Jungfrau verschließt
ihren VERNAGELTEN Leib
mit Schuld und Vorwürfen
dein Wesen zu löchern

nach Arbeit Kinder
und Lebenskopien
belügen sich ERREICHTE Träume
verkleidet in geheiligte
goldene Gewänder

glückliche junge Körper
Extase Höhepunkt
und eine Ewigkeit
auswegloser Furcht

fixiert ALLEIN auf's Schöne
fauler KOmpost
genetisch geträumter Masken

indes Männer
vom selben Leib gesättigt
in Gedanken
verborgene Freuden erkunden

ihre Lebens-Abschnitts-Partnern
mit Scnittblumen bestücken

lächeln getrennte Blütenköpfe
aus den Kübeln der Markthändler
als Besitz
der versprochenen Freiheit

allein die frisch Verliebten
in den Abendserien
bleiben frisch verliebt


© j.w.waldeck 2009


Please do not USE
anything of my work!

:icondonotuseplz::iconmyartplz:

5.11.11 14:28


Verbotenes Flüstern

die essentielle Welt
hat nichts gemein
mit der Sehnsucht Flügel
welche Delirien fächeln

Schmetterlinge träumen
auf fremden Blumen
einsame Liebschaften
die verwelken

es spielt keine Rolle
wie lang eine Blume blüht


... ungeküsst vibriert
selbst das Meer nicht ...


andere erbrechen leere Worte
und beweinen unbekannte Mäuler
weil sie nicht berühren

elende DeGeneration
der Heuler!


verloren ist die Welt
auf ewig nicht
bloß der entjungferte Traum
zergeht verwirklicht

wünsche die Sterne
deiner Brust zu saugen

um Fotos bittend
in gestreiften Strümpfen

die Lippen offen -
noch feucht von der Liebe


von schuldiger Illusion
enthüllter Raupenkokon


wenn tanzende Schatten
auf Traumlidern
bloß Wortschmetterlinge
spiegeln


© j.w.waldeck 2009

Please do not USE
anything of my work!

:icondonotuseplz::iconmyartplz:

31.10.11 20:50


Ein geschlossenes System überlebt...

vorläufig
nähern wir uns der unheilvollen Idee

Machina Deii
aus Partikeln und Variablen

Werdegänge
mit redundanten Stadien
und sekundären Wiederkehrern


Drahtzieher – ebenfalls manipuliert

abgeladen auf einer Wassermühle
ideo l o g i s c h e n Deliriums


die Attraktion des Vakuums
transformiert den Verfall
eigener (selbst)Vergessenheit
in eine beeindruckende (ab)Richtung


und dann
erfinden wir Geschwindigkeits-Thesen
oder scheffeln Kohle
aus platzierten Schäden


in Konsequenz:
Auslöser der Notzustände

gut belohnte Gefangene
einer Ordnung
des Ver w e r t eten

stolz OBENDREIN
auf krumme Rücken
durch Verhaltensschulen


damit wir die Ellbogen
gebrauchen wissen

töten für vorgesetzte Premien:
unterzeichnetes
V e r s i c h e r n

VORBEREITET

wie ein Ochse
in eigenem Saft und Obdach
unter dem vorgesetzten Joch
laufender Schulden

mit Dekoration ausgewrungen


wiederholen …
den erneut erfundenen Herdengott

dem es allein
nicht zu existieren gelingt


unter Interessen bedient


Monokultur Zuchtfarm
uniformer Symbole
mit animierter Rolle


der Universalfreiheit
entrissen
die Vielfalt vereint



Philosophical concept
and utopistic plot fully reserved!


© j.w.waldeck 2009

Please do not USE
anything of my work!
29.10.11 15:52


Seelentanz

Tanz der Seelen wenn sie sich berühren


der erlesene Stoff
aus dem wahre Träume gewoben
besteht aus unerfüllten Träumen
niemals irdisch tot


deine Vollblutlippen
sind Mohne mit Flammenherzen
die Tränen
göttlicher Sonne trinken

wenn sie sehnsüchtig aufreißen


natürlich -
das ich Wildblumen liebe

wiedergeboren
unter den säuerlichen Tropfen
der Schattenmorellen

kleiner Bisswunden
mit denen du Herzspuren versüßt

wenn rote Strähnchen
am bleichen Halse
zärtlichen Atem streicheln
deiner Weihrauchschalen

weiß wie Schnee unter der Bluse
wiederbelebte
errötete Rosen


weist magische Runen
dein Füßchen
bis mein Mund
dich wahnsinnig erfasst

trunken zu versinken
flatternd in die Ewigkeit
um dir Zunge Harfe  
Licht und Mond zu sein


© j.w.waldeck 2009

Please do not USE
anything of my work!

:icondonotuseplz::iconmyartplz:

21.10.11 14:06


Gesetz der funktionellen Materie

Derivat .I.

geboren unter einem dunklen Stern
dessen magnetische Pole
die gesamte Konstellation verkehrt verrückt
schädlich einer verfallenden Existenz


trennt mein Fleischkokon mich von der Welt
der Sterblichen mit ihren fixierten kalten Augen
für unbewegliche Konturen
die Geometrie zu erhalten

der Ästhetik - reflektiert in Hälften
und alles Vollkommene innig Glückliche
sprießt
erblüht! als ein Nichtwesen
außerhalb jeder natürlichen Ordnung


und so ersehne ich vergeblich
und erbricht jenes Quellherz
gleißend
tragen tausende junger Sonnen meine Träume
immer weiter


und sie werden Namen und Aussehen vergessen
Lügen
zusammen gefügt aus Prahlereien


für ein ganzheitliches Universum
wo nur das Sternenlicht nährt
das Unendliche die Ideen und Schöpfer
und der Rest erblindet mit dem Meer ...


© j.w.waldeck 2009

Please do not USE

anything of my work!

 

:icondonotuseplz::iconmyartplz:

13.10.11 20:58


Ultimatum an die Menschheit

artikuliertes Abwasser sammelt
seine gedunsenen Füße
im kranken Erröten

weißer Schleim
entzieht man halbtoten Greisen
welcher rotzig
in großen Kübeln
wie unschuldiges Sperma
glibbert

als ob die tote Seele eine Chance wittert
ein einziges Mal die Welt
der Instrumente
zu entweihen

...
sie wachen niemals auf

das blockierte System vegetiert
in sich verschlossen

keine Anschläge auf Milliardäre
deren nahrungstoxische Fabriken
passive Zombies züchten

Klimakollaps und Betonwüsten
im Sinne
der Unter=Gangs=Propheten


wieviel Profit
wird diese Not entwerfen
weitere zweitausend Jahre vom Monde
eine Welt zu erpressen?

niemand will kämpfen
- bloß warnen -

Verständnis
ist das Massengrab der Blinden
die niemals heraus finden

selbstoperierende Zellen
gegen Kartelle
die unter Obama ihre Lobby
im Senat verdoppeln

seht ihre Taten
und glaubt nicht bezahlten Worten

...
die Farben des Ozeans sind menschlich
die Wellen des Schweigens unendlich
die Seele des Horizonts
eine einzige tote EKG-Linie


© j.w.waldeck 2009

Please do not USE
anything of my work!

 

WER DES ENGLISCHEN MÄCHTIG IST, SOLLTE SICH
UNBEDINGT DAS MANIFEST EINES GEGNERS DER
GLOBALEN AUSBEUTUNG BEREITS IN DEN SIEBZIGERN
DURCHLESEN.
SCHLICHT EINE OFFENBARUNG DER MODERNE!
LINK: http://cyber.eserver.org/unabom.txt


Wer so ignorant ist, weiter ruhig seinen Alltag zu vollstrecken, indes die Welt vor dem Kollaps steht,
wo eure Kinder und Lieben wie Ratten ersaufen werden,
der hat es nicht besser verdient.
Vermutlich hat die chemische Nahrung jeden Präventivdrang so betäubt, das jeder Widerstand gegen missbrauchende Herrscherschichten in sicheren Bunkern vergeblich scheint.

-----------------------------------------

:icondonotuseplz::iconmyartplz:

25.9.11 18:39


 [eine Seite weiter]





Gratis bloggen bei
myblog.de

. designed